Nordby Kirke auf Fanø

Es lohnt sich, die Kirche in Nordby zu besuchen und u.a. ihre Schiffsmodelle zu bestaunen. Die Nordby Kirche ist in dänischer Hinsicht eine ungewöhnliche Kirche. Der Kirchenraum ist quer gestellt und ohne Aufteilung in Schiff und Chor. Die Kirche wurde im Jahr 1786 gebaut und ist in einem wohl proportionierten Bau im klassizistischen Stil. In der Kirche hängen neun Schiffe. Tagsüber geöffnet.

Weitere Informationen findest du unter https://www.kirkernepaafano.dk/

Nordby Kirke auf Fanø
Nordby Kirke auf Fanø
© Thorsten Bosse

Nordby Kirke
Hovedgaden 105 a

6720 Fanø | Nordby

www.nordbykirke.dk

Es gibt zwei Kirchen auf der Insel. In der Sønderho Kirke befinden sich 15 Schiffsmodelle, die im Kirchenschiff unter dem Dach aufgehängt sind. Mit einem Fassungsvermögen von einst 800 Personen gehört sie zu den größten Schifffahrtskirchen Dänemarks. Ebenso besitzt die Kirche in Nordby einige sehenswerte Schiffsmodelle. Architektonisch bestechen die beiden Inselkirchen durch das Fehlen eines Kirchturmes.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fanø aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Keine Einträge vorhanden

Wenn du schon da warst, dann bewerte dein Erlebnis!
Bewertung
0

Diesen Beitrag Teilen 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen oder ablehnen. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen